Home     zur Straße     Termine     Aktuelles     Kontakt     Links     Impressum     Dt. Mühlentag LK Osnabrück     Dt. Mühlentag Emsland     Dt. Mühlentag LK Grafschaft Bentheim     Dt. Mühlentag Hannover     Dt. Mühlentag in Hildesheim    
 
Die Niedersächsische Mühlenstraße(NMS) wächst. vom: 27.12.08

40 Mühlenstandorte im Oldenburger Münsterland und der Wildeshauser Geest gehören zur NMS.

 

Langsam zwar, doch beständig dehnt sich die Niedersächsische Mühlenstraße über das Landesgebiet aus. Nach 1 1/2-jähriger Unterbrechung seit August 2006 infolge ruhender öffentlicher Förderung wurden die Bemühungen zur Weiterführung der Route im Laufe des Jahres 2008 wieder aufgenommen. 40 Wind - und Wassermühlen im Oldenburger Münsterland und der Wildeshauser Geest im Gebiet der Landkreise Vechta, Oldenburg, Cloppenburg und der kreisfreien Stadt Oldenburg konnten seither in das Projekt integriert werden. Ein A3-formatiger Faltprospekt, seit 15. Dezember d. J. druckfrisch auf dem Markt, informiert über die Routenführung zu den Standorten der neuen NMS-Mühlen und bietet in Kurztexten Wissenswertes zu Mühlentyp, Nutzungsform, Zustand und Besichtigungsmöglichkeit, sowie allgemeine Informationen zur niedersächsischen Mühlengeschichte. Ab Januar 2009 ist der Prospekt in den regionalen Touristbüros erhältlich.

Mit einer Beschilderung im Verkehrsnetz sowie der Anbringung von Informationstafeln an den einzelnen Standorten wird die Ausstattung der NMS  in der o.g. Region Anfang des kommenden Jahres vervollständigt und abgeschlossen.

Das Routennetz führt nunmehr  entlang einer ca. 2.800 km langen Strecke zu 301 Mühlenstandorten  in 20 Landkreisen und zwei kreisfreien Städten. Damit ist gut die Hälfte des niedersächsischen Landesgebietes (incl. des Bundeslandes Hansestadt Bremen) in das Mühlenstraßenprojekt einbezogen. 

 


<- Zurück zu: Aktuelles
[Seite drucken]
Webproduktion SIMAJA